Zitat des Monats

"Die Transportzellen waren voller Menschen. Ein Bereich mit Gestank und Unrat."

Dr. Alfons Wilding, von 1975 bis 1976 im Zuchthaus Cottbus inhaftiert

Weitere Zitate

A. Führungen und Erkundungen

angebote 02

A.1 Führung durch die Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus

Dauer:

1 bis 1 ½ Zeitstunden

Inhalt:

Zunächst erfolgt eine Einführung zur (Bau-)Geschichte der Haftanstalt (Model, authentische Bilder) mit dem Schwerpunkt auf die NS-Zeit, die sowjetischen Besatzungszeit und die DDR-Zeit. Danach erfolgt Rundgang durch die Gedenkstätte mit einem Zeitzeugen. Ein individueller Besuch der Dauerausstellung ist im Anschluss möglich.

Gruppe:

max. 25 Schüler

A.2 Spurensuche in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus

Dauer:

2 Zeitstunden

Inhalt:

Zunächst erfolgt eine Einführung zur (Bau-)Geschichte der Haftanstalt. Anschließend erkunden die Schüler selbständig den Ort, erfüllen Aufgaben und präsentieren diese.

Zielgruppe:

max. 25 Schüler

Dieses Angebot ist besonders für Gruppen geeignet, die über geringes oder kein historisches Grundwissen verfügen.