Zitat des Monats Juli

"Wir müssen uns fragen: "Sind wir aktiv genug? Sind wir mutig genug?" Da bin ich dem Menschenrechtszentrum dankbar, dass es diese Frage nicht nur in unserem Land, in Brandenburg, in Deutschland stellt, sondern weltweit."

(Dr. Dietmar Woidke, Ministerpräsident des Landes Brandenburg, anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Menschenrechtszentrums Cottbus e.V.)

Weitere Zitate

Aktuelles

Jetzt bewerben! Deutsch-tschechisches Jugendgeschichtsprojekt mit Workshops in Cottbus und Prag

Jetzt bewerben! Deutsch-tschechisches Jugendgeschichtsprojekt mit Workshops in Cottbus und Prag Was geschah während des Nationalsozialismus in unserer Stadt? Wer kann heute noch von dieser Zeit berichten? Wie können wir gemeinsam mit unseren europäischen Nachbarn dafür sorgen, dass das Unrecht von damals nicht in Vergessenheit gerät? Zwischen Herbst 2017 und Frühjahr 2018 erku...

Pressemitteilung - Benefizkonzert von Wolf Biermann & Pamela Biermann und ZentralQuartett im Menschenrechtszentrum Cottbus

Am Montag, dem 28. August 2017, 19:30 Uhr singen Wolf Biermann & Pamela Biermann und ZentralQuartett im Menschenrechtszentrum Cottbus. Wolf Biermann wie das ZentralQuartett haben die Verachtung demokratischer Grundwerte in einer Diktatur, den Gesinnungsterror und das Gift...

Datum vormerken - Historisches Fahrzeugtreffen am 3. Oktober 2017

Datum vormerken - Historisches Fahrzeugtreffen am 3. Oktober 2017 Am diesjährigen 3. Oktober, 10:00 - 17:00 Uhr wird es zum Tag der Deutschen Einheit erneut ein historisches Fahrzeugtreffen in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus geben. Merken Sie sich das Datum vor und kommen Sie vorbei! Sie haben wieder die Möglichkeite, schöne alte Fahrzeuge zu se...

Jugendprojekt in den Herbstferien: 360°-Filmworkshop zum Thema "Zwangsarbeit"

Jugendprojekt in den Herbstferien: 360°-Filmworkshop zum Thema "Zwangsarbeit" Hundertausende Menschen werden in chinesischen und nordkoreanischen Haftlagern zu Arbeit unter unwürdigen Bedingungen gezwungen. Auch auf dem freien Markt entstehen in "Billiglohnländern" neue Formen der Ausbeutung durch nur scheinbar freiwillige Arbeit, um den weltweiten Konsumbedar...

Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.