Zitat des Monats

"Die Transportzellen waren voller Menschen. Ein Bereich mit Gestank und Unrat."

Dr. Alfons Wilding, von 1975 bis 1976 im Zuchthaus Cottbus inhaftiert

Weitere Zitate

Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.

Aktuelles

Pressemitteilung

Am Dienstag, den 18. Januar, 18:00 Uhr lädt das Menschenrechtszentrum Cottbus zum Vollmond zu einer etwa 1,5-stündigen abendlichen Führung durch das Gelände der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus (Bautzener Straße 140) ein. Ausgerüstet mit Taschenlampen, die das Menschenrechtszentrum...

Junge Guides gesucht!

WERDE PEER GUIDE für die Ausstellung »Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte« Vom 09.02. bis 04.03.2022 gastiert die internationale Wanderausstellung über Anne Frank im Menschenrechtzentrum Cottbus. Wir suchen engagierte junge Leute ab etwa 15 Jahren, die Interesse ha...

Kurzfilm "Jette" – Publikumspreis Lausitzer FilmSchau 2021 für das Menschenrechtszentrum Cottbus

11 Jugendliche haben sich in einem Ferienfilmworkshop mit dem Thema „Freiheitseinschränkungen in der Corona-Krise“ beschäftigt und hierzu den Kurzfilm „Jette“ produziert. Angeleitet wurde der Workshop von Erik Schiesko (Konturprojekt Filmproduktion) und Klaus Geißler, Bildungsreferen...

Für den Besuch der Gedenkstätte gilt die 2-G+-Regel!

Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus, Stand: 23.11.2021 1. Für den Besuch der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus gilt die 2-G+-Regel . Der Zutritt ist nur mit einem gültigen Impf- oder Genesungsnachweis und einem tagesaktuellen Testnach...

Objekt des Monats

Günter Weinhold am 1. Mai 2020 mit einer Reproduktion des Plakates, das er am 1. Mai 1980 zur „Maidemonstration“ in Dresden trug und zu seiner Verhaftung führte. Seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert wird der 1. Mai als „Internationaler Kampftag“ der Arbeiterbewegung begangen. Zunä...