Zitat des Monats

"Die Transportzellen waren voller Menschen. Ein Bereich mit Gestank und Unrat."

Dr. Alfons Wilding, von 1975 bis 1976 im Zuchthaus Cottbus inhaftiert

Weitere Zitate

„Einer von uns“

„Einer von uns“

eine Graphic Novel über jugendliche Resistenz in der DDR und Vertrauen und Verrat

1968 erheben sich die Menschen gegen die kommunistischen Diktatoren in Warschau und Prag. Auch in der DDR schaut die Bevölkerung gebannt auf die  Ereignisse. Siegmar, der offen mit den Aufständischen sympathisiert, wird deswegen der Studienplatz gestrichen. Als er mit ein paar Freunden in einem Leipziger Abrisshaus eine  Künstlergruppe ins Leben ruft, die sich kritisch über die politischen Verhältnisse in der DDR äußert, erklärt ihn das Ministerium für Staatssicherheit zur feindlichen Person. Es schleust einen Spitzel ein, der für Siegmars Verhaftung sorgen  soll. Was dieser nicht weiß: Der Verräter ist einer seiner Freunde.

Anhand von wahren Begebenheiten und auf Basis wissenschaftlicher Recherche und Zeitzeugeninterviews  erzählen Martha Friedrich (Illustration) und Christine Schoenmakers (Recherche und Text) die Geschichte von  jungen Menschen in zwei deutschen Diktaturen, die in Widerspruch zum herrschenden System geraten sind – sei es aus politischer Überzeugung oder ihrem unangepassten Verhalten heraus.

Es ist die Geschichte von Mut, Freundschaft und Vertrauen, aber auch die der Indoktrinierung, menschlicher Schwäche und des Verrats. Die Protagonisten müssen in unmöglichen, für uns heute kaum noch  nachvollziehbaren Situationen Entscheidungen treffen, die ihr eigenes, aber auch das Leben ihrer Freunde und Familien für immer verändern.

Zum Buch erarbeitet Hana Hlásková (MRZ) einen didaktischen Leitfaden für Schulen.

Zielgruppe:

Jugendliche, Schüler

Ergebnis:

Graphic Novel „Einer von uns“ inkl. didaktischer Leitfaden

Kooperationspartner und Beteiligte:

MRZ ist der Kooperationspartner

Projektträger: Die Zeitreisenden GbR

Kontakt und Finanzierung:

http://www.diezeitreisenden.eu

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur