Zitat des Monats

"Die Transportzellen waren voller Menschen. Ein Bereich mit Gestank und Unrat."

Dr. Alfons Wilding, von 1975 bis 1976 im Zuchthaus Cottbus inhaftiert

Weitere Zitate

Willkommen

Das im Oktober 2007 gegründete Menschenrechtszentrum Cottbus e. V. (MRZ) ist seit 2011 Eigentümer des ehemaligen Gefängnisses in der Bautzener Straße und ist Träger der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus mit der Dauerausstellung „Karierte Wolken“ – politische Haft im Zuchthaus Cottbus 1933-1989. Der Verein, dessen Mitglieder zum größten Teil ehemalige politische Häftlinge der DDR sind, setzt sich zum Ziel die Aufklärung über die Rolle des Cottbuser Zentralgefängnisses, insbesondere während der Zeit der beiden deutschen Diktaturen. Wir möchten einen Beitrag zur Versöhnung leisten und in Aufarbeitung der Unrechtsgeschichte an diesem Ort Verständnis und Hilfsbereitschaft für Menschen wecken, die in anderen Staaten dieser Welt politisch, rassisch oder religiös verfolgt werden.

Aktuelles

Pressemitteilung: Anne-Frank-Ausstellung in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus

Vom 11.3. bis zum 2.4.2020 gastiert die international renommierte Wanderausstellung »Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte« in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus, Bautzener Str. 140. Zu geführten Ausstellungsbesuchen können sich Schulklassen und Jugendgruppen ab sofort ...

Junge Guides für Anne-Frank-Ausstellung gesucht!

Vom 11.03. bis 02.04.2020 gastiert die internationale Wanderausstellung über Anne Frank im Menschenrechtzentrum Cottbus . Wir suchen engagierte junge Leute ab 15 Jahren , die Interesse haben, ehrenamtlich als Ausstellungsbegleiterinnen und -begleiter für Jugendgruppen und Schulklas...

Pressemitteilung - Einladung zum Vortrag „Weihnachten im Irak – Gibt es Hoffnung für die Christen?“

Am Freitag, den 24. Januar 2020, 19:00 Uhr lädt das Menschenrechtszentrum Cottbus (MRZ) zum Vortrag „Weihnachten im Irak – Gibt es Hoffnung für die Christen?“ in die Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus (Bautzener Straße 140) ein. Eine Gruppe von Mitgliedern des MRZ verbrachte anlässlich...

Pressemitteilung zur Wahl des neuen Vorstands des Menschenrechtszentrum Cottbus e.V.

Am vergangenen Samstag, den 30. November, wählte die Mitgliederversammlung des Menschenrechtszentrum Cottbus e.V. einen neuen Vorstand. Dieter Dombrowski, ehemaliger politischer Häftling des Zuchthauses Cottbus und Politiker sowie Sylvia Wähling, die Gedenkstättenleiterin, wurden...

Objekt des Monats Juli

Historischer Wandteller aus der StVE Cottbus Im Frühjahr 2018 erweiterte sich die Sammlung des Menschenrechtszentrum Cottbus um diesen historischen Wandteller. Mehrere Schriftzüge auf dem mit Ornamenten und DDR-Emblem verziertem Holzstück sowie der dazugehörigen Verpackung weisen...