Digitale Erinnerung an die deutschen GULag-Häftlinge. Die Website Workuta.de ist das digitale Vermächtnis der Lagergemeinschaft Workuta / GULag Sowjetunion. Die Biografien der auf der Website porträtierten Frauen und Männer, dass ein Sowjetisches Militärtribunal sie in der SBZ/ DDR - beispielsweise im Gefängnis "Roter Ochse" in Halle, "Demmlerplatz" in Schwerin oder "Lindenstraße" in Potsdam - zu langjähriger Zwangsarbeit in einem GULag verurteilt hat.

Stefan Krikowski, Sohn eines Workuta-Häftlings, der die Website aufgebaut hat, stellt sie und einige der dort Porträtierten vor und gibt Einblicke in die dahinterliegende Arbeit mit Quellen und Material.          


Ort
Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus
Bautzener Straße 140
03050 Cottbus

Datum
Dienstag, 28. Mai 2024, 17.00 - 19.00 Uhr

Eintritt frei


Veranstalter
Stasi-Unterlagen-Archiv Frankfurt (Oder)
Fürstenwalder Poststraße 87
15234 Frankfurt (Oder)
Telefon: (0335) 6068-0
E-Mail: frankfurt.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Zum Internetauftritt des Stasi-Unterlagen Archivs